Goldene Milch: Schnelles Rezept und Wirkung

  • beitragsbild-goldene-milch

Goldene Milch ist lecker und gesund. Bei uns erfährst du, wie du das beliebte Getränk aus dem Ayurveda ganz einfach zubereitest und welche erstaunlichen Wirkungen es hat.

Schnelles Rezept für goldene Milch

Für eine goldene Milch brauchst du hochwertige Zutaten in Bio-Qualität:

  • 150 ml Wasser
  • 300 ml Mandelmilch (z. B. aus Mandelmus)
  • 2-3 cm Kurkuma-Wurzel oder 2-3 TL Kurkuma-Pulver
  • ein Stück Ingwer (ca. 2 cm groß)
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 1 Prise Zimt

Jetzt geht es weiter mit der Zubereitung, wofür du aber nicht länger als 15-20 Minuten benötigst.

Zubereitung

Grundlage für eine goldene Milch ist die Kurkuma-Paste, die du nun herstellst. Schneide dazu zuerst den Ingwer und die Kurkuma-Wurzel in kleine Stücke. Gib dann die 150 ml Wasser, das Kurkuma, den Ingwer und den Pfeffer in einen mittelgroßen Topf. Lasse das Ganze unter stetigem Rühren aufkochen. Das machst du so lange, bis eine cremige Paste entsteht.

Wenn die Kurkuma-Paste fertig ist, kannst du damit gleich mehrere Liter der goldenen Milch herstellen. Die Paste hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.

– Anzeige –

BIO-Kurkuma

BIO-Kurkuma – Premium Kurkumapulver gemahlen aus Indien

Zum Produkt

Mandelbutter 1kg – Premium Mandelmus

Mandelbutter 1kg – Premium Mandelmus

Zum Produkt

250 g Malabar Pfeffer schwarz

Zum Produkt

Zur Herstellung eines Glases goldener Milch nimmst du einfach die 300 ml Mandelmilch und lässt sie langsam aufkochen. Währenddessen gibst du 1 TL der Kurkuma-Paste und 1 TL Kokosöl dazu. Um den Geschmack abzurunden, kommt am Ende noch die Prise Zimt dazu. Lasse das Ganze 2-3 Minuten köcheln, damit sich die Inhalts- und Aromastoffe zusammen entfalten können. Fertig!

Viele Menschen genießen die goldene Milch noch mit etwas mehr Süße. Die kannst du ganz ohne Industriezucker erreichen, indem du 2 Datteln mit einköchelst oder das Getränk nachträglich mit einem Teelöffel Honig süßt.

Wirkung der goldenen Milch

Die goldene Milch gilt als uraltes Heilmittel in der traditionellen indischen Heilkunst, dem Ayurveda. Und das aus gutem Grund: Neben den zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften, die das Kurkuma bereits hat, erhöht der in der goldenen Milch enthaltene Pfeffer die Bioverfügbarkeit des gelben Gewürzes beträchtlich. Hier einmal ein paar wesentliche Vorteile im Überblick:

Hinzu kommen die antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Eigenschaften von Ingwer und Kokosöl. Letzteres liefert aufgrund seiner hochwertigen MCT-Öle darüber hinaus leicht verwertbare Energie für deinen Körper. Dank all dieser Vorzüge ist die goldene Milch auch das ideale Getränk, um eine Erkältung zu bekämpfen bzw. dieser vorzubeugen.

Was du noch beachten solltest

Wichtig ist auch, dass du goldene Milch immer frisch zubereitest. Es ist wie mit Kaffee – den kochst du auch nicht für die ganze Woche vor, oder? Bereite dir deine goldene Milch also immer dann zu, wenn du sie trinken möchtest. Dank der Paste, die du dir vorbereitet hast, geht das auch ganz schnell und du kannst die leckere Milch genießen, sobald dir danach ist.

Studien und Quellen

Balinga, M. et al. (2012): 1109-1117 Curcumin, an active component of turmeric in the prevention and treatment of ulcerative colitis: preclinical and clinical observations. Food & Function. Vol. 3 / Nr. 11

Gupta et al. (2012): 1510-1528 Multitargeting by turmeric, the golden spice: From kitchen to clinic. Molecular Nutrition & Food Research. Vol. 57 / Nr. 9

Mishra, Shrikant, Palanivelu, Kalpana (2008): 13-9 The effect of curcumin (turmeric) on Alzheimer’s disease: An overviewAnn Indian Acad Neurol. Vol 11 / Nr.1

Nagpal, Monika, Sood, Shaveta (2013): 3-7 Role of curcumin in systemic and oral health: An overview. Journal of natural science, biology, and medicine. Vol. 4 / Nr. 1

TP Chaturvedi (2009): 107-109 Uses of turmeric in dentistry: An update. Indian Journal of Dental Research. Vol. 20 / Nr. 1

Das könnte Sie auch interessieren

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Über den Autor:

Benjamin ist Leitender Redakteur bei TrustedSupps sowie Fan hochwertiger Superfoods und natürlicher Supplemente. Daher schreibt er Artikel, die sowohl auf wissenschaftlichen Erkenntnissen als auch auf persönlicher Erfahrung basieren.

Sagen Sie Ihre Meinung!