Aloe Vera: Eine Wohltat für Ihre Haut

  • Aloe Vera: Eine Wohltat für Ihre Haut

Die Aloe Vera scheint ein Wundermittel für die Haut zu sein. Insbesondere dann, wenn Sie über 25 sind. Dann nämlich ist Hautpflege fast immer ein Muss. Es sei denn, Sie sind von den Göttern der faltenfreien Haut gesegnet. Bei der Entscheidung für das richtige Hautprodukt heißt es jedoch: Weniger ist mehr. Denn viele der herkömmlichen Cremes verstopfen die Poren der Haut oder ziehen schlecht ein. Und darüber hinaus sind sie oftmals teurer als die Aloe Vera. Diese ist jedoch ein großartiges Mittel, um die Natürlichkeit Ihrer Haut zu erhalten und sie zu pflegen.

Die Verwendung der Aloe Vera Pflanze ist seit Jahrhunderten dokumentiert. Denn das helle Gel, das die Blätter der Pflanze aussondern, ist nicht nur eine Wohltat für das Erscheinungsbild Ihrer Haut, sondern bietet auch medizinische Eigenschaften und Heilkräfte, die viele Hauterkrankungen sowie Schnitte und Verbrennungen lindern können.

Wussten Sie, dass die meisten Anwendungen der Aloe Vera die Haut betreffen? Finden Sie hier in unserem Artikel heraus, wie Sie ausschließlich mit Produkten der Aloe Vera eine schöne und strahlende Haut bekommen und deren Verwendung nur einen Bruchteil der Kosten erzeugen, die Sie in Ihre herkömmlichen Gesichtscremes investieren.

Lesen Sie also gleich einige der vielen Anwendungen und Vorteile, welche die Aloe Vera für Ihre Haut bereithält:

1. Bye Bye Dehnungsstreifen

Aloe Vera gegen Dehnungsstreifen

Die Aloe Vera kann wie eine Art Kakaobutter eingesetzt werden, um Dehnungsstreifen auf Ihrer Haut zu bekämpfen. Dehnungsstreifen sind das Ergebnis einer zu weiten und zu schnellen Dehnung Ihrer Haut. Dies tritt normalerweise bei Schwangerschaften oder einer sehr schnellen Gewichtszunahme (oder Gewichtsabnahme) auf. Eigentlich sind diese Dehnungsstreifen jedoch keine Dehnungen im eigentlichen Sinne, sondern kleine Risse in der Haut. Und genau aus diesem Grund können sie mit Aloe Vera geheilt werden.

2. Adios Falten

Mittel gegen Falten mit Aloe Vera

Aloe Vera kann nicht nur helfen die Risse von Dehnungsstreifen in der Haut zu heilen, sondern auch vorbeugend dazu beitragen, die Dehnungsfähigkeit Ihrer Haut zu fördern und zu stärken. Aloe Vera ist voll von Antioxidantien, Vitamin C und Vitamin E sowie Beta-Carotin. Diese tragen dazu bei, die Festigkeit der Haut zu revitalisieren und wiederherzustellen. Diese Festigkeit wird von Ihrer Haut benötigt, damit sie Prellungen abfedern kann, mit genügend Feuchtigkeit versorgt bleibt und Falten reduzieren und eliminieren kann.

3. Au revoir Akne

Aloe Vera gegen Pickel

Die Aloe Vera beinhaltet jedoch nicht nur Antioxidantien, sondern auch Hormone. Genauer gesagt: zwei davon. Auxin und Gibberellin sind für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt. Sie sind für die Wundheilung verantwortlich, wenn Sie Aloe Vera auf geplagte Haut auftragen. Die Aloe Vera kann außerdem kleine Makel auf Ihrem Gesicht bereinigen und bedecken – exakt diese kleinen Rötungen, die Sie nicht mehr länger auf Ihrer Haut dulden wollen. Aloe Vera hellt diese Makel auf und das Gibberellin kommt als Wachstumshormon zum Einsatz. Es produziert während des Heilungsprozesses mehr und mehr neue Hautzellen, die eine schnelle Regeneration ermöglichen und Ihre Haut mit so wenigen Narben wie möglich zurücklassen. Dieser Prozess funktioniert übrigens genauso bei Ausbrüchen von Herpes, Ekzemen und Rosazea. Sogar dunkle Flecken können auf diese Weise minimiert werden.

– Anzeige –

Aloe Vera Gel 500ml 100% Biologisch Kontrollierter Anbau

Aloe Vera Gel 500ml 100% Biologisch Kontrollierter Anbau

Zum Produkt

Natura Canaria Aloe Vera Gel 100% Tube 250ml x 2 Stück

Natura Canaria Aloe Vera Gel 100% Tube 250ml x 2 Stück

Zum Produkt

2 Bestes Bio Aloe Vera Barbadensis Blätter

2 Bestes Bio Aloe Vera Barbadensis Blätter

Zum Produkt

4. Hallo sanfte Haut

Aloe Vera Hautpflege

Ein Produkt auf Basis der Aloe Vera ist auch dann die richtige Entscheidung, wenn Sie nach einer Feuchtigkeitscreme suchen, die auf Ihrer Haut kein schweres oder öliges Gefühl hinterlassen soll. Sie kann beispielsweise vor dem Auftragen des Make-ups verwendet werden, um die Poren feucht zu halten und gleichzeitig fest werden zu lassen. Dadurch kann das Make-up in die Haut eindringen, ohne dass diese austrocknet. Gleichzeitig kann Aloe Vera auch als Make-up-Entferner benutzt werden! Übrigens: Nach der Rasur kann Aloe Vera nicht nur Frauen, sondern vor allem auch Männern helfen. Die Aloe Vera trägt mit ihrer Wirkungsweise zur schnellen Heilung der kleinen Schnitte bei, die häufig bei der Rasur entstehen.

5. Buen día Linderung

Linderung durch Aloe Vera

Wenn Sie jemals von dem Schmerz eines schrecklichen Sonnenbrandes betroffen waren, dann wissen Sie sicher, wie drängend Hilfe für die Haut in einer solchen Situation ist. Ein Vorrat an Aloe Vera sollte daher ein ständiger Begleiter in Ihrer Reiseapotheke sein. So bietet sie eine erstaunliche Linderung für Sonnenbrände und sogar Verbrennungen im Allgemeinen. Als Sonnenfreunde haben wir sehr schnell gelernt, wie wichtig Aloe Vera ist, und sie in unsere Vorratsschränke und unsere Herzen aufgenommen.

Neben all den bereits genannten Vorteilen, die die Aloe Vera für Ihre Haut bietet, kann sie jedoch nicht nur oberflächlich, sondern auch unter der Haut heilen. Sie vermindert beispielsweise schwarze oder blaue Blutergüsse (auch bekannt als blaue Flecken) oder verbannt diese sogar vollständig aus Ihrem Erscheinungsbild. Natürlich ist jeder Hauttyp anders und reagiert unterschiedlich auf das Gel der Aloe Vera. Doch kann die Aloe Vera sogar Gewebeschäden unabhängig vom Hauttyp reduzieren, darunter auch Schäden, die nicht nur durch Hitze sondern auch durch Kälte entstehen. Die Magie der Aloe Vera wirkt sogar bei Hautausschlägen, selbst wenn der Grund dafür bislang unbekannt ist.

Wohtat für die Füße

Interessanterweise hat Aloe Vera ebenfalls erstaunliche Eigenschaften, wenn es um Ihre Füße geht. Wenn Sie beispielsweise eine Peelingmaske verwenden, lässt Aloe Vera Ihre Füße sanft und weich zurück (passend zum Rest Ihrer Haut). Vor allem den Füßen von Athleten hilft die Verwendung von Aloe Vera und bietet Linderung für Blasen. Ob ein Athlet oder Hobbyjogger: Wenn Sie gern laufen, wird Ihnen die Aloe Vera gute Dienste leisten. Sonnenbrände, Blasen, beanspruchte Füße – kaum eine Pflanze gilt als Antwort auf so viele Leiden wie die Aloe Vera.

Auch gegen Warzen kann die Anwendung von Aloe Vera helfen. Sie lässt die ansehnlichen Hauterscheinungen schrumpfen. In Kombination mit einem Kältemittel können Sie sogar vollständig verschwinden.

Wenn Sie regelmäßig mit Strahlung (z. B. Röntgenstrahlung) arbeiten, kann die Aloe Vera Ihre Haut außerdem vor deren Beanspruchung schützen und die freien Radikale blockieren, die von der Strahlung produziert werden.

Fazit

Die heilenden Eigenschaften der Aloe Vera sowie ihre pflegenden Eigenschaften für die Haut sind noch weitaus zahlreicher. Von trockener Haut, Schnitten, Verbrennungen und Frostschäden bis hin zu Missbildungen wie Warzen oder anderen Hauterkrankungen sollte diese Pflanze bzw. ihr Extrakt daher den Weg in Ihren Einkaufswagen finden! Denn Aloe Vera unterstützt Sie nicht nur auf die vielen beschriebenen Arten und Weisen, sondern ist auch noch kostengünstig. Mit ein wenig Glück kann sie sogar in der Natur gefunden werden. Wenn es um die natürliche Heilung der Haut, das Beruhigen von Irritationen oder Verbrennungen geht, und Sie Ihre Haut zugleich geschmeidig halten, ist Aloe Vera einfach die ideale Lösung für Sie.

Pinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Über den Autor:

Unter diesem Profil veröffentlichen wir Artikel, die wir gemeinsam erarbeiten. TrustedSupps bietet informative Artikel zu allen Bereichen von Gesundheit, Supplemente, Vitamine, Fitness und mehr.

Sagen Sie Ihre Meinung!